And will you tell all your friends
you've got your gun to my head
This all was only wishful thinkin...

 

 

 

Hoping for the best just hoping nothing happens...
durcheinander am 8.4.08 21:07


ja, jemand würde jetzt wieder sagen: "ruft ihr nen psychiater, das mädel braucht hilfe" bei einem eintrag wie diesem, aber raus muss es eh...bis heute bin ich gut klargekommen, mit allen umständen, dass es die andere gab, dass die vllt besser ist als ich, dass es klar war und vor allem, dass es vorbei ist. tja vorbei mit der ruhe. ich hab sachen erfahren, die ich nicht hätte wissen sollen, aber ich wollte sie unbedingt wissen. die sache mit dem zittern, weswegen ich mir schreckliche sorgen um ihn mache, obwohl ich genau weiß, ich kanns nicht ändern noch kann ich überhaupt was dafür. dann die tatsache, dass er es bereut, dass ich ihm doch wichtig war, dass er sich erkundigt, wies mir geht... ich hätte nie anfangen dürfen, mich für solche sachen zu interessieren. wie soll ich jetzt vllt meinen hass weiter schüren? wie soll ich aufhören an dich zu denken, wenn ich von hoffnung erfahre, an die ich nicht glaubte, von der ich nichts hatte wissen wollen. doch jetzt kann ich sie nicht mehr vergessen... was wird jetzt mit den anderen gedanken für jemand anderen sein? wo kamen die plötzlich her? kommen diese gedanken nur durch die suche nach bestätigung? um mein nichtmehr vorhandendes selbstwertgefühl aufzubessern? wieso kann ich nicht einfach von jetzt auf gleich meine gedanken vergessen, ab beide. wieso kann ich nicht mal einen monat lang meine ruhe haben??noch dazu die sache am bein, un nächste woche urlaub...

ich bin dankbar für meine freunde. ich weiß im mom wirklich wer für mich da ist und wer nicht... aber ich hab angst, dass ich im mom nicht genug für euch da bin...

 

ich bin verworren in meinen gedanken. ich will keine klarheit. ich will nicht unbedingt wissen, was ich will. ich glaube es zu wissen und das macht mir angst. ich will niemandem wehtun... ich will nur ruhe. ich will dass alles gut wird. für alle... 

durcheinander am 4.3.08 21:07


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de